Technische Helfer im Lager

Gabelstapler und Hubwagen sind praktische Helfer bei der Beförderung von Paletten
Paletten

Die wohl meistgenutzten technischen Helfer im Lager sind der Hubwagen und der Gabelstapler. Beide helfen beim innerbetrieblichen Transport und beim Umschlag von Waren und Gütern. Den meisten Menschen ist der Unterschied bei den ersten Überlegungen nicht bewusst - daher hier eine genauere Abgrenzung der beiden Geräte.

Hubwagen

Der Hubwagen ist ein Flurfördergerät. Hubwagen gibt es sowohl mit als auch ohne technischen Antrieb. Für die Beförderung von beispielsweise Paletten hat der Hubwagen zwei Gabeln - auch Metallzinken genannt. Aus diesem Grund wird er wohl oftmals auch mit dem Gabelstapler verwechselt. Für die Lenkung des Hubwagens ist eine Deichsel verantwortlich. In der Regel läuft der Zuständige neben dem Gerät her und bedient es mit Hilfe dieser Deichsel. 

Gabelstapler

Der Gabelstapler ist ebenfalls ein Flurfördergerät. Im Gegensatz zum Hubwagen hat ein Gabelstapler immer einen technischen Antrieb. Das sogenannte Hubgerüst dient der Stapelbildung und der Bedienung von Lagerregalen. Die häufigste Aufgabe eines Gabelstaplers liegt jedoch in der Beförderung von Paletten. Genau wie der Hubwagen besitzt auch der Gabelstapler zwei stählerne Zinken, um Waren zu transportieren. Diese beiden Zinken sind beim Gabelstapler jedoch hydraulisch zu bewegen. Auf diese Weise können bei Zinken nicht nur vertikal verstellt werden, sondern auch der Abstand zwischen den beiden Gabeln kann verändert werden.